FIBERTHREE ENGINEERING

Verstärkte Kunststoffe für 3D-Druck und technische Oberflächen.

Technische Oberflächen

  • Porenfreie Carbonfaserplatten
  • Exklusive Strukturen wie marmoriertes Carbon
  • Als Folien oder Platten bis 22mm Dicke
  • Plattengrößen bis 2,40m x 1,20m
  • CNC-Bearbeitung nach Vorgabe

Technische Oberflächen

  • Porenfreie Carbonfaserplatten
  • Exklusive Strukturen wie marmoriertes Carbon
  • Als Folien oder Platten bis 22mm Dicke
  • Plattengrößen bis 2,40m x 1,20m
  • CNC-Bearbeitung nach Vorgabe

Technische 3D-Druck-Filamente

  • Polyamide PA6, PA12, PA 1010 und modifizierte Versionen
  • Verstärkt mit Carbonfasern und Glasfasern bis 20%
  • Spezielle Eigenschaften wie elektrische Leitfähigkeit oder biobasierende Rohstoffe
  • Geeignet für alle gängigen FDM Desktop-Drucker
  • Mit speziell entwickeltem Ökosystem aus Saphir-Nozzle, Trockenbox und Carbon-Druckplatte

Unser exklusivstes Produkt

Marmor Carbon

  • Design wie naturgewachsen
  • Jede Carbonplatte ein Unikat durch zufällige Faseranordnung

Saphir-Nozzle

  • Teil des speziell entwickelten Ökosystems aus Trockenbox, Carbon-Druckplatte und Saphir-Nozzle

Unser Service

Engineering

Neben der Verfügbarkeit von speziellen industriellen Materialien bieten wir Ihnen auch gerne weitere Dienstleistungen an, die im Zusammenhang mit deren Einsatz stehen.

Über Fiberthree

Der Gründer Klaus Philipp hat lange in der chemischen Industrie als Manager in Vertrieb, Supply Chain und Geschäftsführung im Bereich duroplastischer Kunststoffe und Ihrer Anwendung gearbeitet. Er konnte dabei Erfahrungen in fast allen industriellen Fertigungsbereichen sammeln, besonders in Medizintechnik und Luftfahrt.

In 2015 entschied er sich für einen Neustart mit Fiberthree, um seinem Traum einer Existenzgründung zu folgen, die seine Begeisterung für diese Composite-Materialien und die neuen Möglichkeiten der additiven Fertigung vorteilhaft zusammenbringt.

Mission

Unsere Mission ist es, industrielle High-Tech-Materialien und ihre Verarbeitung professionellen Anwendern oder Innovatoren im Mittelstand, in Instituten oder für individuelle Projekte kosteneffektiv zugänglich zu machen. Die Materialen sind verfügbar, das Wissen um die Vorteile des Einsatzes fehlt jedoch oft oder der Einsatz wird verworfen, weil Materialkosten und Eigenschaften unklar sind und die Einbindung in die Fertigung als unkalkulierbar scheinen. Hier wollen wir mit unserem technischen Wissen über Kunststoffe und unseren kreativen Möglichkeiten neue Wege zeigen.